Über SINECT.

Der „Innovationsmotor“ im Asyl- und Migrationsbereich

SINECT ist ein innovatives Start-Up, das im November 2021 gegründet wurde. Unser Team setzt sich aus einer Mischung vieler Talente mit unterschiedlichen Stärken zusammen, die ihre eigenen einzigartigen Fähigkeiten einbringen. Durch die Kombination unserer Kompetenzen im Bereich Technologie und digitalen Tools, neuen Lösungsansätzen und einer frischen Herangehensweise an die Problemlösung sind wir zuversichtlich, dass wir eine einzigartige Mischung aus innovativen und effektiven Lösungen anbieten können.

Wir sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, die Grenzen unserer Arbeit zu erweitern. Wir lieben es, Produkte und Dienstleistungen zu schaffen, die einen Unterschied machen und zur Verbesserung der Gesellschaft beitragen.

Aus diesem Grund wurde SINECT gegründet, um eine treibende Kraft für Innovationen im Bereich Asyl und Migration zu sein.

Die 4 Gründer

Lukas Blickenstorfer

Lukas Blickenstorfer

Co-Founder

stud. Digital Business Management

Pascal Strahm

Pascal Strahm

Co-Founder

stud. Digital Business Management

Simon Blickenstorfer

Simon Blickenstorfer

Co-Founder

Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik

Matthias Tannò

Matthias Tannò

Co-Founder

Bachelor of Science in Digital Business Management

Unsere Werte

Innovation.

Wir schaffen nicht einfach nur neue Dinge, wir bringen echte Innovation. Innovationen, die Branchen umgestalten und Menschen dazu inspirieren, den Status Quo zu hinterfragen.

Fokus.

Uns ist es ist wichtig, dass wir nie das grosse Ganze aus den Augen verlieren und immer den Sinn im Auge behalten. Unsere Innovationen beruhen deshalb auf Fakten, Zahlen und Nutzererfahrungen.

Qualität.

Wir bei SINECT sind davon überzeugt, dass unser Erfolg mit der Qualität unserer Produkte Hand in Hand geht.

Kosten – Nutzen.

Innovation muss nicht unbedingt teuer sein. Deshalb setzen wir auf eine ausgewogene und konstante Kosten-Nutzen-Analyse, die es uns ermöglicht, auch die schwierigsten Probleme so effizient wie möglich zu lösen.

Unsere Geschichte

^
2022

Die Geschichte geht weiter…

^
November 2021

Gründung SINECT AG

Im November 2021 wurde die Firma SINECT AG gegründet. Die Gründungsmitglieder sind Pascal, Lukas, Simon und Matthias. Mit diesem Schritt präsentiert sich das Team stolz als SINECT AG und kann nun mit voller Energie ins neue Jahr gehen.

^
Februar 2021

Entwicklung Webapplikation

Die Aufnahme von Simon und Matthias in unser Team gab uns die Möglichkeit, weitere Herausforderungen anzunehmen und neue Fähigkeiten einzubringen. Mit ihrer Unterstützung konnten wir eine Webanwendung mit ersten Funktionen entwickeln.

^
August 2020

Erste Prototypen

Wir haben von Beginn des Projekts an engen Kontakt zu Behörden und Asylbewerbern:innen gehalten, was uns die Möglichkeit gab, mit diesen Gruppen Gespräche zu führen. Dadurch konnten wir wertvolle Informationen über den Alltag und die Probleme von Asylbewerbern und anderen Nutzern der vorgeschlagenen Plattform sammeln.

^
Januar 2020

Entstehung SINECT

Das Projekt erhielt positive Rückmeldungen und erwies sich als nützlich, sodass wir beschlossen haben, das Programm unter einem neuen Namen weiterzuführen: SINECT. Der neue Name – in Grossbuchstaben geschrieben – bedeutet „Simple Connected“ und symbolisiert das Ziel, Zuwanderer schnell in die Schweizer Gesellschaft zu integrieren.

^
September 2019

Idee an der FHGR

Im Rahmen des Moduls Design Thinking im ersten Semester unseres Studiums an der Fachhochschule Graubünden bekamen wir eine Problemstellung aus dem Asylbereich. Durch die Prozesse im Design Thinking kamen wir schliesslich auf die Idee für eine mobile Integrations-App.